Hüning, Fred

 

„belly and foot“ aus der Serie / dem Buch private rooms, 2015, digitale Fotografie, Tintenstrahldruck auf Hahnemühle-Photo Rag 308g, 12 cm x 18 cm auf 14 x 20, Edition 10


“In private rooms, Fred Hüning gathers stills from videoclips uploaded to Youporn by private users. The resulting pictures are about sex, but they also reveal the subjects’ humanity via domestic settings and Hüning’s particular cropping, which yields puzzling frames and scenes imbued with subtle humor. In exposing vulnerability and a certain unawareness, the pictures gently nod to Sophie Calle’s The Sleepers.“
Mark Ghuneim in Surveillance Index Edition One

 


fredhuening.de


Geboren 1966 in Schleswig-Holstein, lebt und arbeitet in Berlin und Fürstenberg. Studium an der Ostkreuzschule für Fotografie. Bei Peperoni Books erschienen die Bücher einer, zwei, drei, one circle, private rooms und two mothers. Das Buch private rooms (Peperoni Books, 2015) ist Teil des Projektes Surveillance Index Edition One des amerikanischen Kurators Mark Ghuneim. Diese Sammlung von einhundert Büchern zur Überwachungsfotografie existiert als Website und als großformatiges Buch. Im Januar 2018 wurden die ausgewählten Bücher bei LE BAL in Paris ausgestellt.